Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

a) Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns sehr wichtig, dementsprechend verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

b) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Grüneburgweg 105, 60323 Frankfurt. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@ghst.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“ (siehe Impressum).

c) Falls Sie unter 16 Jahren alt sind, holen Sie bitte die Erlaubnis eines Elternteils/Erziehungsberechtigten ein, bevor Sie lern:neuro personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

a) Automatische Erfassung von Nutzerdaten

Sie können unsere Webseite grundsätzlich, ohne uns mitzuteilen wer Sie sind, besuchen. Wie bei nahezu allen Webseiten üblich sammelt der Server, auf dem sich unsere Webseite befindet (nachstehend „Webserver“ genannt), automatisch Informationen von Ihnen, wenn Sie uns im Internet besuchen. Diese Daten sind für uns technisch erforderlich und gewährleisten die Stabilität und Sicherheit der Webseite.

Der Webserver erkennt automatisch bestimmte personenbezogene Daten wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Webseite besuchten Seiten, die Webseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z. B. Internet Explorer, Firefox, Safari), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z. B. Windows, Linux, MAC OS) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z. B. 1&1, Telekom, Unitymedia). Falls unsere Webseite Cookies verwendet (wie weiter unten erläutert), speichert der Webserver auch diese Information (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1f DS-GVO).

Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig anonym für statistische Zwecke aus (Click Stream Analysen), damit wir feststellen können, wie unsere Webseiten genutzt werden. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse optimieren wir dann unseren Internetauftritt. Außerdem können wir diese Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verwenden, um den Verursacher dieses Missbrauchs zu ermitteln.

b) Nutzer-Account und Kontaktaufnahme

Wenn Sie sich zur Nutzung von lern:neuro mit einem Account registriert haben, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Profilbild) von uns gespeichert, um Ihnen den Nutzer-Account zur Verfügung zu stellen und Sie während der Dauer Ihrer Nutzung von lern:neuro per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse über Umstellungen oder Änderungen des Angebotes von lern:neuro zu informieren. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

c) Einsatz von Cookies im passwortgeschützen Bereich von lern:neuro

Wenn Sie sich zur Nutzung von lern:neuro mit einem Account registriert haben und sich auf den Webseiten im passwortgeschützten Bereich von lern:neuro bewegen, werden durch lern:neuro Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

aa) Diese Website nutzt im passwortgeschützten Bereich folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: Transiente Cookies (dazu bb).

bb) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

dd) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

d) Nutzungsdaten in Verbindung mit Ihrem Account

Wenn Sie sich zur Nutzung von lern:neuro mit einem Account registriert haben und sich auf den Webseiten im passwortgeschützten Bereich von lern:neuro bewegen, werden zusätzlich zu den zuvor genannten Daten Informationen über die Nutzung dieser Webseiten gespeichert. Diese Informationen enthalten das Datum der Seitenzugriffe, eine Session-ID, Informationen zu Nutzerinhalten, Nutzungsdauer und -fortschritte, welche für die Nutzung des Lerntracks, der Prüfung und des Wissensduells notwendig sind. Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig anonym für statistische Zwecke aus (Click Stream Analysen), damit wir feststellen können, wie unsere Webseiten genutzt werden. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse optimieren wir dann das Angebot von lern:neuro und beheben mögliche Störfälle (Bug-Fixing). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Die Nutzung des Lerntracks ist in drei Stufen möglich:

  1. Ohne Registrierung: Sie können ohne eine eigene Themenauswahl einen thematisch vorgefertigten Lerntrack und eine dazugehörige Prüfung nutzen. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
  2. Sie starten den Lerntrack unter Eingabe eines Pseudonyms: Durch Eingabe eines Pseudonyms/Nicknames generieren Sie einen Systemnutzer. Auf Basis dessen werden Lerntracks, Themenauswahl, absolvierte Prüfungen, absolvierte Inhalte und absolvierte Fragen sowie deren Ergebnisse an dem Systemnutzer vorrübergehend gespeichert. Auch ihre IP-Adresse kann diesen Daten zugeordnet werden. Zusätzlich können Sie Lerntracks anderer Nutzer annehmen und absolvieren. Fortschritte werden protokolliert und können ausgewertet werden. Ein Login über ein anderes Gerät ist nicht möglich. Auf der Seite https://lernapp.info/user können Sie Ihren Nutzer und daran geknüpfte Daten löschen.
  3. Sie schließen die Registrierung mit ihrer Emailadresse und einem persönlichem Passwort ab: Die Registrierung mit einer Emailadresse sorgt für eine dauerhafte Speicherung der in 2. benannten personenbezogenen Nutzungsdaten im System. Sie können sich ihr vergessenes Passwort zuschicken oder sich auf einem anderen Gerät anmelden. Zusätzlich erhalten Sie über die Coach-Funktion Emails, zur Motivation und Dokumentation ihrer Lernleistung. Auf der Seite https://lernapp.info/user können Sie Ihren Nutzer und daran geknüpfte Daten löschen. Die Emailadresse ist für Dritte auf lernapp.info nicht abrufbar/einsehbar.

 

h) Kontaktaufnahme

Bei ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Das Bereitstellen Ihrer personenbezogenen Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Dies bedeutet, Sie sind verpflichtet, uns Ihrer personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sollten Sie sich dazu entscheiden uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitzustellen, können Sie das Angebot von lern:neuro nicht nutzen.

Es wird keine automatische Entscheidungsfindung, welche ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht, einschließlich Profiling, und eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt, durchgeführt.

4. Ihre Rechte

Nach den Vorschriften der DS-GVO können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung / Recht auf Vergessenwerden
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

 

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht Ihre Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.

Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unzulässiger Weise verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@ghst.de. Sie haben zudem das Recht sich an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163 65021 Wiesbaden.

5. Speicherdauer

Webserver-Protokolle und Nutzungsdaten in Verbindung ohne einen Account: Wir speichern die Webserver-Protokolle und Nutzungsdaten im offenen Bereich von lern:neuro maximal 2 Tage.

Webserver-Protokolle und Nutzungsdaten in Verbindung mit einem Account: Wir speichern die Webserver-Protokolle und Nutzungsdaten im passwortgeschützten Bereich von lern:neuro maximal 6 Monate.

Kontaktdaten: Wir speichern Ihre Kontaktdaten, die Sie bei der Registrierung angeben, für die Dauer des Bestehens Ihres Nutzer-Accounts. Sobald Sie sich von lern:neuro abmelden (per Email an info@lernapp.info), werden Ihre Kontaktdaten gelöscht. Wenn das Angebot von lern:neuro beendet oder nicht mehr weitergeführt wird, werden Ihre Kontaktdaten ebenfalls gelöscht.

6. Ort der Datenverarbeitung

Lern:neuro verarbeitet Ihre Daten ausschließlich innerhalb der EU.

7. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet an einen Auftragsdatenverarbeiter (IT-Dienstleister) statt, gem. Art. 28 DS-GVO. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung bleibt in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

8. Sicherheitsmaßnahmen

Soweit wir Daten im Rahmen der hier beschriebenen Leistungen an unsere Dienstleister weiterleiten, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben mit uns zum Thema Datenschutz gebunden.

Wir setzen Sicherheitsmaßnahmen ein, die wir gemäß der technischen und gesetzlichen Entwicklung kontinuierlich optimieren, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Dritte bestmöglich zu schützen.

9. Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter.

Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Die lern:neuro Webseite kann Hyperlinks zu Webseiten enthalten, die Eigentum Dritter sind und von Dritten betrieben werden. Diese fremden Webseiten haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, und sie verwenden vermutlich ebenfalls Cookies, und wir empfehlen Ihnen, diese zu überprüfen. Die Richtlinien dieser Webseiten regeln die Nutzung personenbezogener Daten, die Sie bei Ihren Besuchen der betreffenden Webseite übermitteln und die auch durch Cookies erhoben werden können. Wir übernehmen keinerlei Haftung für derartige fremde Websites, und Ihre Nutzung derartiger Webseite erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

10. Kontaktaufnahme

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie haben kontaktieren Sie uns bitte über die in dieser Erklärung angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen (siehe Ziffer 1).

Die rasante Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Datenschutzbestimmungen erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Coachausgabe

Zum Pauken verwenden wir Lerntracks. Das sind Inhalte mit dazugehörige Aufgaben, die Dir helfen das Thema Gehirn vollständig zu verstehen.

Paul

Paul
Schließen

Gehirn

Schließen